Douglasien Truhe

truhe-1_dscn2122

Die Truhe ist ausgesprochen groß, die stabile Rahmenkonstruktion und handwerkliche Fügung ohne jede Schraube (bis auf Scharniere und Verschluss), ausschließlich mit Holzdübeln, Nut und Feder machen sie gleichzeitig leicht: sie hat die richtige Höhe für einen bequemen Sitz. Die schräg gestellten Pfosten und die geschwungenen Querriegel lassen sie trotz des rustikalen Holzes leicht und elegant wirken.

Dieses Modell aus Douglasie (Pseudotsuga menziesli) interpretiert einige Merkmale des Werks von Greene & Greene, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in den USA gearbeitet haben: die Rahmenkonstruktion und handwerkliche Fügung ohne jede Schraube (bis auf Scharniere und Verschluss), die umlaufende Maserung der Füllungen,  die bread board des Deckels. Die Krümmung der unteren Querriegel verbinden die Truhe mit der Erde; die Krümmung der oberen Querriegel führt den Blick in den Himmel.

Das Holz ist mehrfach mit Hartwachs geschützt und feinst geschliffen. Der massive Deckel wird durch zwei Klappenhalter mit Bremsfunktion gestützt, die den schweren Deckel nicht nur zuverlässig offenhalten, sondern ihn auch sanft schließen lassen; die Brüder Greene & Greene mögen mir diese Konzession an die Bequemlichkeit des modernen Menschen nachsehen.

Auf diesen Werkstattbildern sehen Sie die Bauweise:

B: 110cm T: 60cm H: 58cm: 476,00 €